Skip to main content

So verbesserst du dein WLAN mit dem Fritz WLAN Repeater 310

Klagst du über schlechten Internetempfang deiner FRITZ!Box? Dann solltest du dir unbedingt einen Fritz WLAN Repeater 310 kaufen, der die Reichweite deines WLAN-Netzes vergrößert! Auf diese Weise kannst du auch an entfernteren Orten problemlos Internet empfangen und dein Smartphone, Tablet und weitere technische Geräte mit deinem Heimnetz verbinden.

 

Die Vorteile eines WLAN Repater 310

  • Schnelle und kinderleichte Einrichtung
  • Verstärkung des WLAN-Empfangs im ganzen Haus
  • Problemloses Verbinden deiner technischen Geräte

 

Die Funktionsweise

Damit der WLAN Repeater 310 dein WLAN verbessern kann, verbindet sich dieser mit deiner FRITZ!Box und verstärkt diesen Empfang. Dies ist besonders praktisch in Einfamilienhäusern, Reihnenhäusern oder generell bei einer Wohnfläche, die gestreckt ist oder über mehrere Etagen geht.

 

Um den Empfang zu verbessern, steckst du den WLAN Repeater 310 zunächst in eine nahegelegene Steckdose deines Routers ein und verbindest diesen anschließend mit deiner FRITZ!Box. Wenn das erfolgreich war, kannst du den Repeater an eine beliebige Steckdose in deinem Haus stecken. Wie das im Detail funktioniert, zeigen wir dir nun. 😉

 

Die Einrichtung des WLAN Repeater 310

Bevor du den WLAN Repeater 310 einrichten kannst, musst du einige Einstellungen an deiner FRITZ!Box vornehmen. Dazu verbindest du dich zunächst über deinen Browser mit deinem Router und klickst dort auf WLAN und anschließend auf den Unterpunkt “Sicherheit”.

Nun öffnen sich zwei Reiter. Hier wählst du „WPS-Schnellverbindung“ aus und aktivierst diesen. Anschließend musst du eine Methode auswählen. In diesem Fall ist es die Push-Button-Methode, die dir ermöglicht, über einen Knopfdruck die Verbindung aufzubauen.

 

Nachdem du WPS aktiviert hast, steckst du deinen WLAN Repeater 310 einfach in eine Steckdose, die sich in der Nähe deines Routers befindet. Sobald die POWER-Leuchte leuchtet, drückst du für ca. 6 Sekunden den WPS-Knopf. Danach sollte die WLAN-Leuchte anfangen zu leuchten. Jetzt hast du zwei Minuten Zeit, um zu deiner FRITZ!Box zu gehen und hier das gleiche zu machen.

Deshalb gehst du also zum Router und drückst ebenfalls den WLAN- oder WPS-Knopf für ca. 6 Sekunden, bis weitere Lampen an deinem Router aufleuchten (DECT-, info- und erneut die WLAN-Leuchte).

 

Jetzt musst du ungefähr eine Minute warten, bis die Signalstärke-Leuchten auch an deinem Repeater anfangen zu leuchten. Fertig! 🙂

Nun kannst du den Repeater in eine andere Steckdose deines Hauses stecken, um eine größere WLAN-Reichweite abzudecken. Empfohlen wird, dass du diesen ungefähr in der Mitte deines Hauses einsteckst. Auf diese Weise stellst du sicher, dass du in deinem ganzen Haus gleichguten Empfang hast.

So einfach hast du deinen Fritz WLAN Repeater 310 eingerichtet und funktionstüchtig gemacht!

 

Video: so richtest du den WLAN Repeater 310 ein

Das folgende Video zeigt die beschriebenen Schritte für die Einrichtung ausführlich:


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *